(00 33) 2 98 39 62 25
Kontakt Fax (nach Terminabsprache) :
(00 33) 9 50 04 32 70
Firmensitz : 5 Hent Meneyer, 29 950 Gouesnac'h, France.
Postadresse : 2 impasse de Kervégant, 29 350 Moëlan sur mer, France.
Wilde Küstenstreifen und majestätische Strände, unterbrochen von malerischen Häfen und Badeorten am Meer machen die Bretagne zu einem bevorzugten Besucherziel in Frankreich. Die Bretagne liegt am Atlantischen Ozean, der vom Golfstrom erwärmt wird und verfügt daher über ein gemäßigtes Klima. Die Region bietet schöne Strände und reizvolle Badeorte, die auch Wassersportausrüstungen anbieten. Das Hinterland der Bretagne wartet mit ganz unterschiedlichen Landschaftsformen wie Täler, Wälder, Heide sowie einem Netz mit Flüssen und Kanälen auf. Darüber hinaus bietet die Bretagne zahlreiche Freizeitangebote wie Beach-volley, Squash, Surfen, Angeln, Golf, Reiten und Mountainbiking sowie den Besuch von Museen oder Kunstgalerien, Naturschutzgebieten, Parks, Zoos oder Aquarien. Festivals und Festlichkeiten, meist zum Thema Musik und Tanz finden das ganze Jahr über statt.

01/02/2015 - Erfahren Sie mehr...
Mein Name ist Axel Harig und lebe mit meiner Familie seit 20 Jahren in Frankreich. Da wir einen grenznahen Ort zu Deutschland suchten, haben wir uns für den Ort Rouhling in Lothringen entschieden. Unser Lieblings Reiseziel war zur damaligen Zeit immer Spanien gewesen. Wir konnten uns gut vorstellen, eines Tages ein Haus in der nordspanischen Region zu kaufen. 2010 versäumten wir uns rechtzeitig um eine erneute Buchung für die Sommerferien in Spanien zu kümmern. Da alle Reiseziele, welche uns gefielen ausgebucht waren, kam ich auf die Idee einmal in dem Land Urlaub zu machen, indem wir auch lebten. Irgendwie fiel meine Wahl auf die Bretagne...

15/11/2014 - Erfahren Sie mehr...
Von jeher regt die Bretagne mit ihrer Fremdartigkeit die Phantasie vieler Menschen an. Jener westliche Rand des europäischen Kontinents, den die Bretonen Armorica »das Land am Meer«, nennen, hat seine urwüchsige kulturelle Eigenart bewahrt wie sonst keine französische Provinz. Es ist auch heute noch eine Keltenland, das seine Eigenständigkeit in all seiner scheinbaren Widersprüchlichkeit zu behaupten weiß. Nirgends sonst in Europa leben heidnischer Aberglaube und tiefe katholische Gläubigkeit so eng und gar ineinander verwoben zusammen... Eindrucksvolles Beispiel sind die zahlreichen christlichen Kalvarienberge (Calvaires), die berühmten Wallfahrtsprozessionen (Pardons) und die Dolmen und Menhire, die die Landschaft prägen. Man unterscheidet Haute-Bretagne (Hoch-Bretagne) und Basse-Bretagne (Nieder Bretagne), wobei »Nieder« nur sagen will, am weitesten von Paris entfernt.

06/10/2014 - Erfahren Sie mehr...


Seiten : 1 - 2 - 3