(00 33) 2 98 39 62 25
Kontakt Fax (nach Terminabsprache) :
(00 33) 9 50 04 32 70
Firmensitz : 5 Hent Meneyer, 29 950 Gouesnac'h, France.
Postadresse : 2 impasse de Kervégant, 29 350 Moëlan sur mer, France.
Wer in der Bretagne zu Gast ist, wird nach seiner Ankunft vermutlich als erstes Ziel eine der zahlreichen Bäckereien aufsuchen, die es hier gibt... Früher hatte jedes Dorf seine eigene Bäckerei, so dass es vor fünfzig Jahren in Moëlan sur mer nicht weniger als 17 Bäckereien gab, die heute, wenn ich richtig gezählt habe, auf die Anzahl von 5 gesunken ist. 3 davon liegen im Ortskern in der Stadt…und diese bieten als Konditoreien auch Kuchen und Gebäck an. Zusätzlich zu ihrer Haupttätigkeit gab es damals Geschäfte, die gleichzeitig ein Café waren, wie es manchmal auch heute noch der Fall ist. In der Bretagne findet man daher gar nicht so selten Bistrots, die nach dem Vorbild des Dorflebens in früheren Zeiten auch als Friseur, Bäckerei, Lebensmittelgeschäft oder Zeitungsladen tätig sind, wobei es diese Art der Geschäftstätigkeit immer weniger gibt. In Moëlan sur mer, wo wir zahlreiche Ferienvermietungen anbieten, können finden Sie die Backwarenspezialitäten der Bretagne in den auf dem Kirchplatz gelegenen Bäckereien/Konditoreien „Les gourmands disent…“, und „La boutique gourmande“.

03/09/2017 - Erfahren Sie mehr...
Was bei keinem Besuch in der Bretagne fehlen darf ist der Besuch einer Crêperie – man findet sie praktisch auch überall. Crêpes, die auch ‚Galettes‘ genannt werden, sind fast so berühmt wie Pizza oder Hamburger und weil die Bretonen gerne reisen, kann man heute Crêperien auch fast überall auf der Welt finden. Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Crêpes, die sich durch das Mehl für den Teig unterscheiden: Für Crêpes mit süßer Füllung wird normales Weizenmehl verwandt, während für Crêpes mit herzhafter Füllung Buchweizenmehl genommen wird. In jedem Fall sollte man dazu eine Flasche Cidre trinken, der entweder ‚doux‘ ist, d.h. eher lieblich mit niedrigem Alkoholgehalt, oder ‚sec‘ bzw. ‚brut‘ mit einem eher trockenem Geschmack und höherem Alkoholgehalt. Dazwischen liegt die Variante ‚demi-sec‘. Der Cidre wird typischerweise in einem schalenartigen Glas, dem ‚Bolée de Cidre‘ serviert. Puristen bestellen zu den Crêpes aber manchmal auch einfach ein Glas Buttermilch.

23/07/2016 - Erfahren Sie mehr...


Seiten : 1