(00 33) 2 98 39 62 25
Kontakt Fax (nach Terminabsprache) :
(00 33) 9 50 04 32 70
Firmensitz : 5 Hent Meneyer, 29 950 Gouesnac'h, France.
Postadresse : 2 impasse de Kervégant, 29 350 Moëlan sur mer, France.

Bäckereien und Konditoreien in der Bretagne.

Wer in der Bretagne zu Gast ist, wird nach seiner Ankunft vermutlich als erstes Ziel eine der zahlreichen Bäckereien aufsuchen, die es hier gibt…

Früher hatte jedes Dorf seine eigene Bäckerei, so dass es vor fünfzig Jahren in Moëlan sur mer nicht weniger als 17 Bäckereien gab, die heute, wenn ich richtig gezählt habe, auf die Anzahl von 5 gesunken ist. 3 davon liegen im Ortskern in der Stadt…und diese bieten als Konditoreien auch Kuchen und Gebäck an.

Zusätzlich zu ihrer Haupttätigkeit gab es damals Geschäfte, die gleichzeitig ein Café waren, wie es manchmal auch heute noch der Fall ist. In der Bretagne findet man daher gar nicht so selten Bistrots, die nach dem Vorbild des Dorflebens in früheren Zeiten auch als Friseur, Bäckerei, Lebensmittelgeschäft oder Zeitungsladen tätig sind, wobei es diese Art der Geschäftstätigkeit immer weniger gibt.

In Moëlan sur mer, wo wir zahlreiche Ferienvermietungen anbieten, können finden Sie die Backwarenspezialitäten der Bretagne in den auf dem Kirchplatz gelegenen Bäckereien/Konditoreien „Les gourmands disent…“, und „La boutique gourmande“.



Muffin



Pâtisseries



Hier gibt es traditionelles französisches Gebäck und natürlich auch bretonische Spezialitäten wie den „Gâteau breton“ und den „Kouign Amann“, ein typischer, mit Butter aus der Bretagne hergestellter Kuchen, der aus Douarnenez im Finistère stammt, auf der Basis eines Brotteigs mit viel Butter und Zucker zubereitet und wie ein Blätterteig gefaltet wird.



Kouign Amann



Kouign Amann



Kouign Amann  Kouign Amann


Auch der Gâteau breton wird, wie man vermuten kann, mit gesalzener Butter hergestellt. Er hat die Besonderheit, relativ lange haltbar zu sein, weshalb er frisch ebenso lecker schmeckt wie noch nach mehr als einem Monat! Die Geschichte dieses Kuchens ist nicht genau überliefert, jedoch wird er in Kochbüchern ab dem Beginn der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erwähnt. Man genießt ihn mit einem guten Kaffee oder einer Schale trockenem Cidre.  Die Stücke werden grundsätzlich entweder in Form eines Dreiecks oder einer Raute zugeschnitten, welche die traditionellste Form ist.



Le Gâteau Breton


Eine weitere typische Kuchenspezialität der Region ist der Far, der meist mit Pflaumen oder Äpfeln gefüllt ist.



Far Breton


Far Breton



Erwähnenswert ist auch das Einzelgebäck wie Eclairs, Zitronen- oder Birnentartelettes und natürlich das berühmte „Paris-Brest“.



Le Paris-Brest



Gâteau La boutique gourmande



Köstlich sind außerdem die nach einem alten traditionellen Rezept hergestellten Brioches.



Brioches


Darüber hinaus bieten unsere Bäckereien lokale Spezialitäten wie Crêpes oder Honig an…



Miel


Caramel beurre salé



Muffin



Jede französische Region hat ihre eigene Art der Brotherstellung, denn es gibt unterschiedliche Rezepte, aber auch unterschiedliche, klimatische und atmosphärische Bedingungen; genau so ist es auch bei uns, das Brot von hier hat nicht den gleichen Geschmack wie in anderen Regionen, gleichgültig, ob es sich dabei um die traditionelle Baguette, das „Gros Pain“ (400 gr Brot) oder die so genannten Baguettes „Tradition“ handelt. Weiterhin gibt es zahlreiche spezielle und regionaltypische Brotsorten wie „Schwarzbrote“ und Kleie- oder Roggenbrote…diese schmecken ganz besonders köstlich als Beilage zu Meeresfrüchten.



Pain fleuron



In Frankreich hat das Brot eine lange Tradition und einen hohen Stellenwert! Wenn ich, der Enkel des Bäckers aus dem Weiler Kersell in Kerfany les Pins, dem großen Strand des Orts, in die Bäckereien auf dem Kirchplatz in Moëlan sur Mer gehe, wo diese appetitlichen Aufnahmen entstanden sind, werden Erinnerungen an die Genüsse der Kindheit in mir wach…

Boulangerie Pâtisserie « La Boutique Gourmande », Alain und Florence Colas, Tel.: 00 33 2 98 39 68 96

Boulangerie Pâtisserie les gourmandises, « Les gourmands disent… », Tel.: 00 33 2 98 39 60 50

Bis bald und vielleicht trifft man sich ja dort einmal,

Philippe.