(00 33) 2 98 39 62 25
Kontakt Fax (nach Terminabsprache) :
(00 33) 9 50 04 32 70
Firmensitz : 5 Hent Meneyer, 29 950 Gouesnac'h, France.
Postadresse : 2 impasse de Kervégant, 29 350 Moëlan sur mer, France.

 

Pont-l’Abbé ist eine wohlhabende Stadt, aus Stein gebaut, die an der Mündung des gleichnamigen Flusses gelegen ist. Mit ihrer Schönheit ist die Stadt wert als Kapitale des Pays Bigouden bezeichnet zu werden, dem Herz der Bretagne. Wörtlich übersetzt bedeutet der Name ‚die Brücke des Abts‘ als Referenz an die Mönche von Loctudy, die hier die erste Brücke erbauten zwischen dem Hafen und dem See. Der Fluss, der gleichermaßen Vogelkolonien wie Freizeitboote beherbergt, gibt dem Ort Charme und Poesie. Eine Reihe kleiner Inselchen in der Flussmündung erinnert daran, dass das Meer sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Besucher werden unweigerlich von dem Gewirr enger Gassen mit den wunderschönen Häusern aus dem 17. Jahrhundert verzaubert. Pont-L’Abbé ist sicher eine der attraktivsten Städte der Bretagne, in deren Schloss der Bergfried das Bigouden Museum beherbergt. Bei einem entspannten Streifzug durch die mittelalterlichen Gassen sind eine Vielzahl Geschäfte zu entdecken die für das Bigouden typische handwerkliche Arbeiten anbieten. Pont-L’Abbé an sich ist einfach großartig und punktet zudem noch mit einem vielfältigen Sport- und Freizeitangebot.

So ist der Botanische Garten Cornouaille in voller Blüte einfach überwältigend. In der aufgrund der typischen Kostüme und Kopftücher nach Einschätzung Maupassants wohl ‚bretonischste Stadt überhaupt‘ spielt noch heute das Stickerei-Handwerk neben den Schiffswerften eine wichtige Rolle.

Nicht weit entfernt erreicht man bei Plomeur den Pointe de la Torche, der den südlichsten Punkt der Bucht von Audierne markiert.Pointe de la Torche ist ein Paradies für Surfer und Windsurfer, wo bereits mehrfach die Surf- Weltmeisterschaften ausgetragen wurden. In Pont-L’Abbé als Hauptstadt des Bigouden, sollte man auch einen Besuch des Schlosses von Combrit an der Mündung der Odet nicht verpassen.